Weiterbildungen mit Zertifikat

Haustechniker

Haustechniker überwachen, bedienen und reparieren die technische Ausstattung von Gebäuden und koordinieren Wartungs- und Reparaturarbeiten. Einfache Instandhaltungsarbeiten werden oft selbst ausgeführt, umfangreiche Arbeiten an Fremdfirmen vergeben, deren Leistungsumfang kontrolliert wird.

Voraussetzungen

  • Schulischer Kenntnisstand, der dem Hauptschulabschluss entspricht
  • Fundierte Erfahrungen in gewerblich-technischen Berufen
  • Technisches Verständnis, handwerkliches und organisatorisches Geschick sowie Farbsehvermögen
  • für den Erhalt des Zertifikats „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ ist eine abgeschlossene Berufsausbildung notwendig.

Inhalte

  • Metalltechnik
  • Holztechnik, Fenster, Türen, Schließanlagen
  • Gebäudeinstandhaltung
  • Pflanzen und Garten
  • Sanitär- und Heizungstechnik
  • Elektrotechnik Grundlagen
  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  • Ortsveränderliche Geräteprüfung
  • PC-Grundlagen, Word, Internet, Outlook
  • IT-Hardware-Technik
  • Ersthelfer-Lehrgang
  • Betriebliche Sicherheit
  • IT-Grundlagen, PC-Grundkurs
  • Bewerbungstraining, Arbeitsmarktrecherche

Dauer

Vollzeit (40 UE/Woche), 6,5 Monate, inkl. 6 Wochen Praktikum
Montag – Mittwoch     7:15 – 16:15 Uhr
Donnerstag               7:15 – 14:30 Uhr
Freitag                      7:15 – 13:00 Uhr

Termine    

Die nächsten Termine für den Lehrgangsbeginn finden Sie in unserer Übersicht