Integrationskurs

 

Die Termine für die neuen allgemeinen Integrationskurse:

Alphabetisierungskurs:  06.02.2017 - 30.08.2018

Anfänger:                       06.02.2017 - 30.11.2017

Jugendintegrationskurs: 06.02.2017 - 18.01.2018

NEU B2-Kurs:                 06.03.2017 - 06.07.2017

(nach der berufsbezogenen Deutsch-Sprachförderung)

 


Hier finden Sie die Kurspläne zu den derzeit laufenden und geplanten Kursen.  


An wen richtet sich das Angebot?

Migranten, die dauerhaft in Deutschland wohnen möchten, Aussiedler, EU-Bürger und Flüchtlinge. Bei Zulassungen von Asylbewerbern wenden Sie sich bitte an Miriam Schrubke.  


Ihr Nutzen

Sie erwerben und/oder erweiteren Ihre deutschen Sprachkenntnisse und verbessern so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie lernen den Alltag in Deutschland sprachlich zu meistern und bekommen Informationen und Hilfe zu vielen Fragen des Lebens in Deutschland.  

Kursniveaus: 

Anfänger bis B1

Inhalte

600 Stunden Sprachunterricht:

  • Wortschatz
  • Grammatik
  • Konversation

60 Stunden Orientierungskurs:

  • Kenntnisse der deutschen Geschichte, Politik, Kultur, Rechtsordnung


Dauer

6 Module (Jugendintegrationskurse 9 Module, Alphabetisierungskurse 12 Module) á 100 Unterrichtsstunden und das Modul "Leben in Deutschland" mit 100 Unterrichtsstunden


Unterrichtszeiten:

Montag - Freitag 8:30 Uhr - 11:45 Uhr 
pro Woche 20 Unterrichtsstunden

Alphabetisierungskurs:
Montag - Freitag 12:30 Uhr - 15:45 Uhr
pro Woche 20 Unterrichtsstunden

Jugendintegrationskurs:
Montag - Freitag 12:30 Uhr - 16:45 Uhr
pro Woche 25 Unterrichtsstunden

Der Einstieg ist zu jedem Modul, also alle 5 Wochen, möglich. Die Einstufung erfolgt nach einem Einstufungstest bei der Anmeldung.

Prüfungen

Der Sprachkursteil schließt mit dem "Deutsch-Test für Zuwanderer" ab. Sie können ein Zertifikat auf dem Niveau A2 oder B1, welches Sie z. B. für die Einbürgerung benötigen, erwerben. Außerdem wird am Ende des 7. Moduls (Orientierungskurs: Politik – Geschichte - Soziales) der Test „Leben in Deutschland“ durchgeführt. Bei ausreichender Punktzahl ist dieser dem Einbürgerungstest gleichgestellt.  

Weitere Informationen und die Termine finden Sie hier.

Veranstaltungsort

  • Maximiliansau, Rheinstraße 1
  • Weitere Sprachkurse bieten wir in Karlsruhe an.


Kosten

  • Die Kosten können auf Antrag zum Großteil oder vollständig vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge übernommen werden.
  • Selbstverständlich kann der Kurs auch privat finanziert werden.

Wir beraten Sie gerne!

Finanziell gefördert durch das

Kontakt

Miriam Schrubke
Rheinstraße 1
76744 Wörth
fon 07271 947-452
miriam.schrubke@cjd.de  

Persönliche Beratung zu den Sprechzeiten, donnerstags 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr, oder nach Vereinbarung

Lernplattform
Logo ECVET
Logo Certi-Rhin
Logo interreg
Logo WBP